Ein trauriger Tag für Menschen, Umwelt und Tiere

Nach noch nicht offiziell bestätigten Informationen wurde für die Schlachthoferweiterung bzw. -neubau der Nienburger Geflügelspezialitäten (Zweigniederlassung der Oldenburger
Geflügelspezialitäten GmbH & Co. KG, ehemals Wiesenhof Geflügelspezialitäten GmbH
& Co. KG, Zweigniederlassung Holte) in Wietzen/Holte (Landkreis Nienburg) vom Gewerbeaufsichtsamt Hannover die Genehmigung erteilt.

Dies bedeutet eine Ausweitung der bisherigen Schlachtkapazität von 140.000 auf zukünftig 250.000 Hühner/Tag.

Eine offizielle Bekanntmachung der Genehmigung soll in Tageszeitungen am 24.02.2016 erfolgen.

Bisher noch nicht entschieden ist über einen weiteren Antrag der  Firma Oldenburger Geflügelspezialitäten GmbH & Co. KG in Lohne (PHW Gruppe, Wisenhof) auf Schlachtzahlsteigerung von 320.000 auf 432.000 Tiere/Tag.

Ausdrücklich weisen wir (trotz möglichst großer Sorgfalt) darauf hin, dass diese Informationen zum jetzigen Zeitpunkt noch NICHT offiziell bestätigt sind.

.

.