Pressemitteilung AbL: Bauernvertretung AbL unterstützt die Fortsetzung der Agrarwende von Ministerpräsident Weil und Agrarminister Meyer

Pressemitteilung

Bauernvertretung AbL unterstützt die Fortsetzung der Agrarwende von Ministerpräsident Weil und Agrarminister Meyer 

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) bewertet die Demonstration von 7.000 Menschen in Wietze als neuerliche und deutliche Unterstützung einer starken gesellschaftlichen Mehrheit für eine Agrarwende auf Bundesebene und für die konsequente Fortsetzung der erfolgreich begonnen Agrarpolitik in Niedersachsen. Die Ziele der rotgrünen Koalition und die ersten bemerkenswerten Maßnahmen von Agrarminister Meyer für bäuerliche Betriebe und gegen die Agrarindustrie, so der niedersächsische AbL-Landesvorsitzende Ottmar Ilchmann, fänden eine breite Unterstützung bis weit in eher konservative Kreise der Landwirtschaft hinein.

Die deutliche Kritik am Verhalten des Agrar-Staatssekretär Paschedag sei zwar absolut berechtigt – nicht aber die Instrumentalisierung dieser Affäre durch Agrarindustrie-Lobbyisten für Angriffe auf die vom SPD-Ministerpräsidenten und dessen grünem Vorzeige-Minister getragene Agrarwende. Insbesondere die Forderung nach einem Rücktritt Meyers stoße bei den meisten Menschen auf Unverständnis und Ablehnung.

Die AbL fordert Ministerpräsident Weil nach dessen konsequenter Entlassung Paschedags dazu auf, sich nicht beirren zu lassen und gemeinsam mit Minister Meyer die höchst notwendige und deshalb auch populäre Agrarwende zugunsten einer nachhaltigen Landwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung und mit einer deutlichen Stärkung der bäuerlichen Betriebe und ihrer Einkommen konsequent fortzusetzen.

1.560 Zeichen   –  02.09.2012

 

Ein Gedanke zu “Pressemitteilung AbL: Bauernvertretung AbL unterstützt die Fortsetzung der Agrarwende von Ministerpräsident Weil und Agrarminister Meyer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.