Hühnermaststall in Springe-Boitzum wird nicht gebaut

Mit großer Freude hat das LANDESNETZWERK NIEDERSACHSEN Bauernhöfe statt Agrarfabriken die Nachricht zur Kenntnis genommen, dass der im Ortsteil Boitzum der Stadt Springe (Region Hannover) geplante Hühnermaststall für 75.600 Tiere nicht gebaut wird, da der Antragsteller seinen Antrag bei der Region Hannover als Genehmigungs-behörde zurückgenommen hat.

Der Verein proM.U.T. e.V. aus Springe um seinen Vorsitzenden Ulrich Schulze, der gleichzeitig auch einer der Sprecher des LANDESNETZWERK NIEDERSACHSEN Bauernhöfe statt Agrarfabriken ist, hat mit seinen Mitstreitern unermüdlich die negativen Auswirkungen des geplanten Stalls auf die Menschen, die Umwelt und die Tiere sowie die potentiellen Betreiber herausgearbeitet. Der Genehmigungsbehörde wurden von proM.U.T. e.V. hieb- und stichfeste Hinweise vorgelegt, die eine Genehmigung eher unwahr-scheinlich erscheinen lassen.

Auch die Vielzahl der bei der Genehmigungsbehörde eingegangenen Einwendungen haben mit dazu geführt, dass der bereits angesetzte Erörterungstermin von der Region Hannover abgesagt wurde und der Antrag zurückgezogen worden ist.

Der Sprecher des LANDESNETZWERK NIEDERSACHSEN Bauernhöfe statt Agrarfabriken , Michael Hettwer aus Barsinghausen, zollt dem Landwirt seinen Respekt für die Entscheidung. Er verbindet damit gleichzeitig die Hoffnung, dass nicht an anderer Stelle neu geplant wird und auch andere Landwirte, die noch Maststallpläne haben sollten, dem Schritt ihres Springer Berufskollegen folgen.

Hettwer abschließend: „Eine ermutigende Nachricht, die unserer ersten Vollversammlung unseres Netzwerkes am Sonnabend der kommenden Woche den nötigen Schwung geben wird und ein Zeichen, dass es sich lohnt, der gesellschaftlich nicht akzeptierten Massentierhaltung entgegenzutreten.“

Zu der Rücknahme des Bauantrages hat die AbL (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft) eine Pressemitteilung veröffentlicht.

3 Gedanken zu “Hühnermaststall in Springe-Boitzum wird nicht gebaut

  1. Guten Tag ich habe mit Begeisterung die E-Mail von Michael Hettwer heute Morgen gelesen, ich kann nur sagen wir sind stolz auf euch alle, langsam aber sicher können wir nun die Früchte von seiner – unserer – und eurer Arbeit einfahren! Darum in diesem Sinne weiter so wir lassen uns nicht unterkriegen!
    BI AMIGO

  2. Pingback: Erfolg der Bürgerbewegung Bauernhöfe statt Agrarfabriken | tv-orange

  3. Pingback: Hühnermaststall in Springe-Boitzum wird nicht gebaut

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.