***Update*** Pressemitteilung Landesnetzwerk Niedersachsen: Schutz der Gesundheit geht vor finanziellem Eigeninteresse Einzelner

Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium beabsichtigt  Filtertechnik in Massenmastanlagen für Schweine verpflichtend zu machen. Außerdem soll auch generell bei Neubauten von Agrarfabriken Keimgutachten vorgelegt werden, um Risiken für die Anwohner auszuschließen. Zu den dazu gemachten Aussagen des Landvolk-Präsidenten Hilse hat das Landesnetzwerk Niedersachsen Bauernhöfe statt Agrarfabriken eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Die Verflechtungen von Landvolk-Boss Hilse sind hier nachzulesen.

***Am 26.03.2013 hat die Landesregierung über einen Erlass zur Filtertechnik und zu Keimgutachten informiert. Mehr dazu hier.

Ein Gedanke zu “***Update*** Pressemitteilung Landesnetzwerk Niedersachsen: Schutz der Gesundheit geht vor finanziellem Eigeninteresse Einzelner

  1. Pingback: Pressemitteilung AbL 26.03.2013: NDR-Sendung schildert Interessengegensatz „Kleine Bauern – Große Bosse“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.