TV – ARD: Aufstand gegen die Fleischmafia

Karte nicht verfügbar

Datum / Uhrzeit
- Di, 15.Jan 2013
21:45 - 22:00

Art d. Veranstaltung


„Report Mainz“
Dienstag, 15. Januar 2013, 21.45 Uhr im Ersten

  • Aufstand gegen die Fleischmafia: Eine Region wehrt sich gegen die Ausbeutung von Osteuropäern

 

.

Ein Gedanke zu “TV – ARD: Aufstand gegen die Fleischmafia

  1. Der Bericht der ARD „Die Fleisch-Mafia – die geheimen Netzwerke der Schlachthöfe“ ist nur ein Beitrag von Vielen, über die in den Medien und in der Presse berichtet wurde.

    Trotz aller Beteuerungen der Politik und deren Vertreter – Partei übergreifend – wird nichts gegen (international) organisierte Kriminalität unternommen.

    In Europa gibt es keine Grenzen bzw. Beschränkungen f. Arbeitnehmer aus den Mitgliedsstaaten mehr.

    Ähnlich wie derzeit in Griechenland – weiß jeder – um die wirtschaftlichen und sozialen Umstände in manchen dieser Mitgliedsstaaten. In vielen dieser Länder funktionieren die staatlichen Strukturen nicht mehr bzw. basieren auf Korruption und anderen dunklen Machenschaften.

    In vielen Ländern „regiert“ auch die Mafia mit.

    Bei all diesen Geschäften handelt es sich um einen Milliarden Euro-Markt.

    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert schon seit langem die Schaffung einer BUNDESFINANZPOLIZEI aus den Vollzugsbereichen des Zolls.

    Deutschland gehen dadurch hunderte Milliarden Euro an Steuereinnahmen und Sozialversicherungsbeiträgen verloren.

    Günter Wallfraff hat dazu ein passendes Buch geschrieben: Die Lastenträger

Schreibe einen Kommentar